Die Göttin Sekhmet


S
ekhmet ist eine der herausragendsten ägyptischen Archetypen, bekannt als Löwengöttin. Sie ist eine der ersten Göttinnen und viele Legenden besagen, dass sie bei der Erschaffung unseres Universums anwesend war. Im Laufe der Geschichte zur Kriegsgöttin verfälscht, ist sie in Wahrheit die oberste Hüterin der Lebenskraft, Urmutter, Herrin der Heilkunst. Sekhmet zu begegnen heißt zutiefst Reinigung, Transformation und Erwachen zu erfahren. Sie lehrt das Erschliessen und Regenerieren der Lebenskraft, Schutz vor Fremdeinflüssen und Hingabe an das Leben in Mut und Demut.

Sekhmet wird bildlich mit einem Löwenkopf, der Sonnenscheibe als Kopfschmuck und dem Körper einer Frau dargestellt. In der linken Hand trägt sie einen Lotusstab als Zepter und in der rechten Hand ein Ankh, als Symbol für Leben, Geburt, Tod und Regeneration.

Sie vereint zwei Grundaspekte in sich, den Kraftvollen und Schützenden, sowie den Sanften und Liebevollen. Die ihr besonders eigenen Aspekte von Wut und Zorn zerstören was nicht mehr notwendig ist, um Neues entstehen zu lassen. Diese Wesenszüge von Sekhmet, die Ausdruck finden in der Energie von Sekhem®, unterstützen und geben spürbar Mut für eigene und kollektive Veränderungen.